Album Neue WEge

Interpretation

Arjon Capel zeigt auf seinem zweiten Album, wie sehr er sich als Liedermacher weiterentwickelt hat. Mit Unterstützung seiner Familie, von Freunden und Mitmusikern schrieb er  sein zweites Album „Neue Wege“, das am 15.01.2021 auf dem Label Sturm & Klang von Konstantin Wecker veröffentlicht wird.

Arjon Capel beschreibt den Songwriting-Prozess von „Neue Wege“ als vollkommen losgelöst und befreit: „Wenn ich Texte schreibe oder Melodien komponiere, dann ist es als ob ich zeitlos bin. Dann kann ich loslassen, dann fühle ich mich frei.“ 

Montgolfière

Interpretation

Es war alles anders als nur eine Ballonfahrt !

Ängste..., Ängste überwinden...

Ja es gibt viele Möglichkeiten, seine Ängste zu ignorieren oder aber anzugehen.

Meist redet man nicht gerne über solche Themen und verdrängt es, oder man hat zum Beispiel eine Ehefrau, die einen zu seinem Glück zwingt.

 

Der Pakt zwischen meiner Frau und meinen Schwiegereltern wurde geschlossen, ein Gutschein gezaubert und bevor ich es realisieren konnte, war es auch schon passiert... was und wie, erzähle ich in meiner Geschichte, wie man von seinen Ängsten geheilt werden kann - auf "sanfte" Weise

Lyric

Sie sagte ich neh´m Dich mit

Auf eine Abenteuerreise

Da kannst Du Deine Ängste ablegen

Du wirst da sein wo der Wind Dich treibt

 

Da kam ein Anruf es ging alles so schnell

Sie sagte zu mir mach Dich bereit

Wir fuhren los ich war gefasst

Was hat Sie vor bin ich bereit?

 

Fühl Dich einfach frei …

Möchte schweben die Höhe spüren

Fühl Dich einfach frei

Alles überwinden Ängste besiegen

 

Angekommen da ging  alles so schnell

Musste anpacken alles richten

War spannend aufregend auf einmal

War ich in einem Korb es wurde mir klar

 

Es ging höher und höher

Hörte Feuer das zischende Gas

Sie sah mich lachend an drückte mich        

Hast es geschafft wir fahren Ballon

 

  

Fühl Dich einfach frei …

Möchte schweben die Höhe spüren

Fühl Dich einfach frei

Alles überwinden Ängste besiegen

 

Die unendliche Höhe Weite Sicht Kälte

Luft, Berge, Sonne, Natur so klar

Fühlte mich so klein vom Korb geborgen

Zusammen ganz frei keine Sorgen

 

Gelandet geerdet ein warmes Gefühl

Die Ängste besiegt in Glücklichsein verbunden

Im den Adelstand der Ballonfahrer wurde ich erhoben

So steht es geschrieben so hab ich erfahren

 

Fühl Dich einfach frei …

Möchte schweben die Höhe spüren

Fühl Dich einfach frei

Alles überwinden Ängste besiegen

 

 

Voel je vrij …

wil zo graag zweven de hoogte voelen

Voel je vrij

Alles overwinnen mijn angst bedwingen

Trau Dich aufzustehen

Interpretation

Trau Dich aufstehen - hierzu möchte ich alle ermutigen; an sich zu glauben und auf sein „Bauchgefühl“ zu hören.

Durchbreche den Alltag, trenne Dich von nicht so guten Tagen, entdecke Neues und Positives. Du merkst wie Deine Zweifel weniger werden, Du merkst, dass Du auf dem richtigen Weg bist. 

 

Nur wenn Du an Dich selbst glaubst, kannst Du etwas bewegen.

Lyric

Es tut so gut, aufzustehen           

Blick nach vorn, nicht rückwärtsgehen

Nicht zögern, nicht warten

Frisch, in Deinen neuen Tag starten.

 

Es ist so schön, Neues zu wagen

Sich zu lösen, nicht mehr klagen

Egal ob‘s regnet, oder schneit

Du spürst die Wärme, jederzeit.

 

 

Wenn Du tust, wofür du brennst

Wenn du weißt, wie du den Alltag brichst       

Wenn du tust ,was du nur willst

Wenn du merkst, dass jeder Zweifel schmilzt

 

Es tut so gut, an sich zu glauben

Ganz neue Wege, auch erlauben

Du nimmst das Leben, fest in deine Hand

Dein Glücksgefühl, hat nun Bestand

 

 

Es füllt sich gut an, Zufriedenheit zu spüren

Erlaub es dir, dich selbst zu führen

Die Freiheit, jetzt ganz neu erleben

Über fremde Meinung, sich erheben

  

 

Wenn Du tust, wofür du brennst

Wenn du weißt, wie du den Alltag brichst

Wenn du tust, was du nur willst

Wenn du merkst, dass jeder Zweifel schmilzt

 

Was heißt es, einfach nur zu LEBEN?

Und nach Verwirklichung, zu streben?

Du lässt es zu, bist nur dein ICH

Das einzige was zählt, so großartig

 

 

Was heißt es, einfach nur zu LEBEN?

Und nach Verwirklichung, zu streben?

Du lässt es zu, bist nur dein ICH

Das einzige was zählt, so großartig

 

Als je doet, waarvoor je brand

Als je weet, hoe je de dag doorbreekt

Als je doet, wat jij alleen will

 

Als je merkt, dat elke twijfel vliegt

Deine Liebe die ich spüre

Interpretation

Am 20.07.2016 schrieb ich diesen Song zu einem besonderen Anlass gemeinsam mit meiner Tochter und meinem Schwiegersohn für meine Ehefrau.

Auf unserer Hochzeit waren alle begeistert und mit ein paar Änderungen wurde daraus ein Song der hoffentlich viele berührt. Die Liebe ist so wunderschön und wie kann man sie nicht spüren?

 

Es sind die kleinen Dinge im Leben, manchmal Signale, wenn man die nicht übersieht, bekommt man viel Wärme dafür zurück.

Lyric

Als ich Dich sah, nach vielen Jahren

Das war, so Wunderbar

Dass Gefühl, ist schwierig zu beschreiben

Ist das Liebe?, Mir war’s nicht klar

 

 

Jedes Mal wenn ich dran denke, dann spür‘ ich das Gefühl

Sind es Schmetterlinge, oder Höhenangst, es ist egal, es fühlt sich gut an

 

Konnt‘ ich Dich, überhaupt erreichen?

Du warst und bist einfach genial 

So fing ich an, für Dich zu Schwärmen

Und Du verstandst, mein Signal

 

 

Jedes Mal wenn ich dran denke, dann spür‘ ich das Gefühl

Ich bin glücklich, ich fühl‘ Liebe, Es ist unendlich, wunderschön

 

 

to

Was ich Dir heut‘, zu sagen habe

Passt kaum, in diese Zeilen

Daher mach‘ ich‘s, kurz und knapp

Obwohl ich´s sonst, gern übertreibe

 

 

Jedes Mal wenn ich dran denke, dann spür‘ ich das Gefühl

Ich bin glücklich, ich fühl‘ Liebe, Es ist unendlich wunderschön

  

  

Wir haben uns, eine riesen Chance gegeben          

Das Leben, hat uns gut in Griff

Passte das, damals in dein Leben?

Zu Beginn, doch eher ein Witz

 

         

Jedes Mal wenn ich dran denke, dann spür‘ ich das Gefühl

Ich bin glücklich, ich fühl‘ Liebe, Es ist unendlich wunderschön

 

 

Jedes Mal wenn ich Dich sehe, dann spür‘ ich, es ganz klar          

Es ist vertraut und auch so warm, es ist Liebe­ wunderbar

 

Du zeigst, das Leben ist so leicht

Ich hab´s gelernt, es ist nie zu spät                

Hast mir Herz und Hand gereicht

Wir gehn‘ ,denselben Lebensweg

  

Jedes Mal wenn ich Dich sehe, dann spür‘ ich, es ganz klar 

Es ist vertraut und auch so warm, es ist Liebe­ wunderbar

Mit der richtigen Sicht

Interpretation

Das ist eigentlich so etwas wie mein Lebensmotto. Ich habe früher oft zurückgeschaut und mir damit die Sicht nach vorne genommen und damit auch die Freude am Jetzt. Seitdem ich meinen neuen Lebensabschnitt verwirklicht habe, hat sich dies deutlich geändert. Vielleicht musste der neue Weg einfach so sein. Damit hat sich die Sicht verändert und erst so kann ich die Geschenke des Lebens erfahren.

Lyric

Du gehst durch’s Leben

es gibt kein Zurück

Willst nach Höherem streben

nach wahrem Glück

Weist nicht genau,

wie sich glücklich sein fühlt

Vieles so grau

du lebst unterkühlt.

 

Denkst an die Freunde

die lachen so schön

Bist der Verträumte

                 erfährst Freude in Böen                   

Suchst nach dem Kick

der dein Herz spüren lässt

Vielleicht nur ein Trick

hält den Gedanken ganz fest

 

      

Mit der richtigen Sicht

Siehst du immer das Licht

Mit der richtigen Sicht

ist dein Leben nicht Pflicht

Mit der richtigen Sicht

bekommt Glück mehr Gewicht

 

Manches ist heute neu

die Welt rückt zusammen

Sei bitte nicht scheu

musst gar nichts verdammen

Geh den Weg

der nur deiner ist

Ein schmaler Steg

den Du nur selber gehst

 

 

Met je blik juist gericht

Zie je altijd het licht

Met je blik juist gericht

is je leven geen plicht

Met je blik juist gericht

krijgt geluk meer gewicht

 

  

Schau täglich nach vorn

nicht immer zurück

 Such nicht einen Dorn

such dein kleines Glück.

Kannst klar erkennen

das Ufer so nah

Nicht mehr wegrennen

die Zukunft so klar

 

    

Mit der richtigen Sicht

Siehst du immer das Licht     

Mit der richtigen Sicht

ist dein Leben nicht Pflicht

Mit der richtigen Sicht

hat Dein Glück mehr Gewicht

 

 

Met je blik juist gericht

                Zie je altijd het licht                     

Met je blik juist gericht

is je leven geen plicht

Met je blik juist gericht

krijgt geluk meer gewicht

Met je blik juist gericht

krijgt jouw geluk meer gewicht

Was ist Zeit?

Interpretation

Zeit hat mich schon immer interessiert, weil dies so ziemlich das einzige ist, das niemand verändern oder anhalten kann.

Zeit ist da, kommt in jeder Sekunde neu und vergeht einfach.
Viel schneller als jede Blüte – jedes Blatt.

Natürlich ist auch der Gedanke, dass ich wahrscheinlich schon ¾ meiner Lebenszeit hinter mir habe, eingeflossen.

 

Viel erlebt – und die Frage, was bringt die kommende Zeit?

Lyric

Die Uhr dort, an der Wand

Zeigt dir, den Zeiten Rand.

Jede Minute, jede Sekunde

Bist du mit deiner Zeit, im Bunde.

 

Zeit musst du, dir nehmen

Für Ideale, für DEINE Themen.

Zeit kannst du, nicht halten

Darfst Zeit, auch nicht verwalten.

 

Zeit von gestern, ist immer alt

So viele Dinge, sind bereits verhallt.

Zeit ist immer, wieder neu

Keine Stunde, je bereu’n

 

Zeit musst du, dir nehmen

Für Ideale, für DEINE Themen.

Zeit kannst du, nicht halten

Darfst Zeit, auch nicht verwalten.

 

Zeit ist auch, vergessen

All das, was du einmal besessen.

Zeit lässt dich, auf morgen freuen

Denn Neues, wirst du nicht scheuen. 

 

Zeit musst du, dir nehmen

Für Ideale, für DEINE Themen.

Zeit kannst du, nicht halten

Darfst Zeit, auch nicht verwalten.

 

Zeit vergeht, was machst du bloß?

Was du noch darfst, ist grenzenlos.

Trenn das Wertvolle, von der Spreu

Fang jetzt an, sei nicht scheu

 

Zeit musst du, dir nehmen

Für Ideale, für DEINE Themen.

Zeit kannst du, nicht halten

 

Darfst Zeit, auch nicht verwalten.

Tattoo

Interpretation

Kommunikation ohne Worte?

Sie sitzt mir gegenüber, sie redet nicht, ich schaue sie an, ihr ganzer Arm ist bemalt und doch kommuniziert sie die ganze Zeit mit mir.

Mein Gehirn war kontinuierlich dabei, die Bilder zu erfassen, zu erfragen und da platze es aus mir heraus und ich fragte sie:

"Sag mal warum trägst Du ein Tattoo?"

Sie schaute mich an und sagte: "Warum nicht?"

 

Aus einer Frage kamen Geschichten und Erzählungen, ein unglaublich spannendes Thema hatte ich da aufgegriffen. Das Ergebnis möchte ich mit einem Augenzwinkern mit meinem Motto weitergeben "lebe das Leben", aber auch "leben und leben lassen".

Lyric

Meine Freunde, haben’s alle gemacht

Nun auch ich, so habe ich gedacht

Egal was drauf steht, Hauptsachte bunt

Jetzt bin ich wer, Aus, Ende, Punkt!

 

 

Die Schmerzen, halt ich gern aus

Geh auf die Straße, bekomme Applaus

So soll es sein, alle solln‘s sehen

Mein Tätowierer, hat super Ideen.

 

 

Hey, hey, ich hab, ein Tat-too

Hey, hey, jetzt gehör ich dazu

Ob am Hals, Arm oder am Po

Am Bauch, hab ich‘s sowieso.

 

 

Nächste Woche, mache ich da weiter

Die Bilderlandschaft, wird immer breiter

Noch ein Blümchen, dort ´n Schlange

Immer mehr, das macht mich nicht mehr Bange.

 

  

Hey, hey, ich hab, ein Tat-too

Hey, hey, jetzt gehör ich dazu

Ob am Hals, Arm oder am Po

Am Bauch, hab ich‘s sowieso.

 

Irgendwann, der ganze Körper bemalt

Natürlich, habe ich sehr viel bezahlt

Denn ich mache das, was heut Mode ist

Denn ich möchte so sein, wie Du, gerade bist.

 

Hey, hey, ich hab, ein Tat-too

Hey, hey, jetzt gehör ich dazu

Ob am Hals, Arm oder am Po

Am Bauch, hab ich‘s sowieso.

 

 

Hey, hey, ich hab ein Tat-too

Hey, hey, jetzt gehör ich dazu

Ob am Hals, Arm oder am Po

      Die Hauptsache ist, es macht mich so froh.          

 

Genießen

Interpretation

Als Kinder wurden wir des Öfteren von unserer Mutter auf die „kleinen“ Dinge des Lebens aufmerksam gemacht und das hat noch heute große Wirkung auf mich. Wir genießen und lachen gern!

Lyric

Im Herbst, spazieren gehen am Strand,

Ist für mich eine Befreiung.

Mit den Füßen in dem Sand

Läufst du entlang der Brandung

Zwischen Nass und trocknem Land.

 

Spazieren in der Natur

Das ist für mich so Heilsam

Der frühe morgen, noch so pur

Entstehen Sachen aus dem nichts

Und es verstreicht Stund um Stund

 

Fahrradfahren im Wald

Ist für mich genießen

Einfach sitzen auf dem Moos

Da sehe ich Ameisen wegstieben,

Das tritt so Vieles in mir los.

 

Lesen in einem Buch

In andere Welten ein Tauchen

Gemütlich da zu sitzen mit einem Buch

Andere Dinge erleben 

Dann verfliegt der Tag auch so

Zusammenhalt

Interpretation

Ich möchte Euch mit meinem Song eine Perspektive geben, die Normalität und Heiterkeit in sich trägt!

 

Die Herausforderung wie wir sie im Augenblick erleben ist beängstigend und sie betrifft tatsächlich einen jeden von uns. Viele verschiedene Ausprägungen im menschlichen Miteinander, dieser so noch nie dagewesenen Situation zu begegnen, werden sich zeigen – gute und leider auch nicht so gute.

Vieles davon ist auch getrieben von einer Informationswelle, die über uns hinwegschwappt. Es ist derzeit nicht immer einfach den richtigen und objektiven Überblick zu behalten.

 

Wenn man diese Informationen aber richtig bewertet, kann man durchaus ein „pro und contra“ Fazit ziehen. Nicht alles ist Panik, Tod und Elend. Es gibt Meldungen, die den Weg für eine geringe Ansteckungsgefahr aufzeigen, auch Hoffnung auf Heilung. Und es gibt auch Meldungen der Mut machen und Perspektiven zu einem bewussten Leben aufzeigen.

 

 

Der notwendige Sicherheitsabstand kann uns auch helfen, den Wert der Gemeinschaft wiederzuentdecken. Es ist schön sich zu sehen, miteinander zu reden, sich zu umarmen, menschlichen Kontakt zu haben. Wenn nun diese Zeit dazu dient, das zu verstehen, hätte sie auch etwas Gutes.

 

Der Song soll bei aller Realität auch in besonderer Weise Mut machen. Etwas Gelassenheit – weniger Panik, mehr Besonnenheit, die Gemeinsamkeit (wo man sich auch gegenseitig helfen kann) und besonders die Heiterkeit sind wichtig,

 

 

Es braucht nun Herz und Verstand um die Krise zu überwinden. Es kommen auch wieder andere Zeiten, wo wir vielleicht mit uns – unseren Mitmenschen – und mit der Natur viel bewusster umgehen, nach einer Phase in der wir unserer Grenzen schmerzhaft bewusst wurden.

Lyric

Die Straßen sind leerer als leer

Alle getroffen, wie von einem Speer

Nichts ist wie früher, die Stimmung gedrückt

Niemand mehr berühren, wir gehen gebückt

 

 

Blaulichtwagen fahren durch unsere Stadt

Viele Menschen fühlen sich, doch etwas schlapp

Abstand halten, so heißt das Gebot

Weil sonst vielleicht mehr Ansteckung droht.

 

 

 Was wir brauchen, ist Gelassenheit

 Was wir haben, ist Besonnenheit

 Wo alle leben, da ist auch Gemeinsamkeit

 Was uns nur fehlt, ist etwas Heiterkeit

 

 

Sitzen im goldenen Käfig, warm und zuhause

Zu Ende die Hektik, wir machen jetzt Pause. 

Dabei fragen wir, was mit uns ist?

Blicken wir nach vorn, oder sind wir Pessimist?

 

 

Die Medien drücken die Stimmung nach unten

Wo bleiben die schönen Bilder, die heiteren bunten?

Aus allen Ecken wird Neues, Schlimmes gepredigt

 jeder gibt sich todernst und ist Experten gelehrig

 

 

 Was wir brauchen, ist Gelassenheit

 Was wir haben, ist Besonnenheit

 Wo alle leben, da ist auch Gemeinsamkeit

 Was uns nur fehlt – ist etwas Heiterkeit

  

 

In der Tat, das Thema ist bedrohlich

Sehen unsere Freunde, alle nicht fröhlich

Dabei kann Leben, auch jetzt so schön sein

Es geht uns gut, es ist warm, wir fühlen uns nicht allein

 

 

Ruhe bewahren ist erste Bürgerpflicht

Auch in großer Not, gibt es immer ein Licht

Lasst uns pro und contra nüchtern überdenken

Und unseren Blick MEHR, zum blauen Himmel lenken

 

 

Was wir brauchen, ist Gelassenheit

Was wir haben, ist Besonnenheit

Wo alle leben, da ist auch Gemeinsamkeit

Was uns nur fehlt, ist etwas Heiterkeit

 

 

Was uns ausmacht, ist doch die Fröhlichkeit

Lass uns bleiben, in unserer Wirklichkeit

Keine Umarmung, keine Hand, einen Gang runterschalten

Lass Leben leben und uns zusammen halten

 

 

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.